Unterstellung unter das bäuerliche Bodenrecht

Anmerkungstatbestand

  • Unterstellung unter das bäuerliche Bodenrecht
  • Belastungsgrenze

Grundlage

Ausgangslage

  • Unterstellung oder Nichtunterstellung eines Grundstücks unter das bäuerliche Bodenrecht
    • =   Verfahren zur Feststellung des landwirtschaftlichen Charakters eines Grundstücks

Anmerkungsmotiv

  • Anmerkung der Unterstellung des Grundstücks unter das bäuerliche Bodenrecht

Ziele / Wirkungen

  • Orientierung über die Unterstellung einer Liegenschaft unter das bäuerliche Bodenrecht
    • =   Anmerkung des Verfahrensergebnisses
  • Belastungsgrenze (Schätzungswert)

Besonderes

  • Feststellungs- und Anmerkungsfolge
    • Errichtung von Grundpfandrechten und Grundlasten nur noch im Umfange des durch die zuständige Behörde festgesetzten Schätzungswertes (Belastungsgrenze)

Drucken / Weiterempfehlen: