Eigentumsbeschränkung

Besteht eine gesetzliche Anmerkungsgrundlage, führt dies meistens zu einer Eigentumsbeschränkung, und zwar entweder zu einer privat-rechtlichen oder öffentlich-rechtlichen Eigentumsbeschränkung:

  • Privatrechtliche Eigentumsbeschränkung
  • Öffentlich-rechtliche Eigentumsbeschränkung

Drucken / Weiterempfehlen: